Welpenpflegeberatung

 
 
Je eher...je besser!!!
 
Haben Sie kürzlich einen Welpen zu Hause aufgenommen und sind jetzt nicht sicher, wie dieser richtig gepflegt wird? Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin zur Welpenpflege. Gerade die ersten Monate sind ganz wichtig, damit ihr kleiner Liebling schnell lernt, dass kämmen und bürsten, etc. gar nicht so schlimm sind. Schlimm sind dagegen häufig die Folgen, wenn erste Verfilzungen da sind, denn dann wird die Pflege schnell zur Tortur. Das können Sie Ihrem Hund ersparen. Ich berate Sie gerne.
 
Mein Hund Sumo wollte sich in den ersten Wochen auch nur sehr ungern kämmen lassen. Da sein Fell gerade im ersten Jahr zu starken Verknotungen neigt, kämme ich ihn täglich morgens und abends. Es macht ihm gar nichts mehr aus und er freut sich auf sein anschließendes Leckerchen.
 
Wichtig ist, dass Hunde mit seidigem Fell täglich gekämmt werden. Besonders, wenn sie wegen kalter Witterung einen Pullover oder Mantel tragen. Die Reibung verursacht sehr schnell Verknotungen.
 
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fellfaktor